Währungsrechnen

 
 

 

Inhaltsverzeichnis:

- Was bedeutet der Begriff Währung?

- Wichtige Definitionen zum Währungsrechnen

- Flexible und feste Wechselkurse

- Länder und ihre Währung

- Alle €-Länder

- Richtiges Umrechnen

- Nützliche Links
 
 
 
 
 



 

Der Begriff Währung kann bedeuten:
 
 

- Gesetzliche Geldeinheit eines Landes.

- Alle ausländischen Zahlungsmittel (Devisen) aus der Sicht eines Landes.

- Im weiteren Sinn als Geldverfassung die Gesamtheit der staatlichen Regelungen des Geldwesens
  (Bundesbank).
 
 
 
 

zurück

 
 
 
 



 
 

Wichitge Definitionen

1. Wechselkurs

    a) Wechselkurs ist der Preis einer ausländischen Währung ausgedrückt in inländischer Währung.
        1$ kostet 1,08 €

    b) Wechselkurs ist der Preis einer Einheit inländischer Währung ausgedrückt in ausländischer Währung.
        1€ = 0,97 US $
 

2. Devisen- und Sortenkurs

    a) Devisenkurs = Preis / Wechselkurs für bargeldlosen Umtausch z. B. Schecks, Kreditkarte,
        Überweisungen, Reiseschecks, EC-Karte (Bankkarte)

    b) Noten- / oder Sortenkurs= Wechselkurs für Umtausch von Bargeld
 

3. Ankaufs- und Verkaufskurs

    a) Ankaufkurs: Wechselkurs, wenn Bank ausländische Währung ankauft / annimmt: Kunde tauscht:
         US $ gegen €

    b) Verkaufskurs: Preis der Währung, wenn Bank ausländische gegen inländische Währung tauscht.
        Kunde will US $ und gibt dafür €.
 

4. Geld- und Briefkurs

    a) Geld: Ankaufskurs des Devisenkurses, d. h. bei bargeldlosen Transaktionen

    b) Brief: Verkaufkurs bei bargeldlosen Transaktionen.
 

zurück

 



 
 

Wechselkurssysteme
 

a) Flexible Wechselkurse (freie, ungebunden, floatende)

Mögliche Gründe für Kursschwankungen:

- Amerikanische Touristen fahren nach € - Land
- Spekulanten erwarten Kurssteigerung des € und Kursfall des $ (kaufen € günstig und verkaufen ihn teuer)
- Steigende waren- und Dienstleistungsnachfrage der $ - Besitzer in € - Land
- Amerikanische Investoren bringen ihr Geld nach € - Land z. B. Errichten von Filialen, Erwerb von Unternehmensanteilen , Immobilien, …
- Amerikaner steigern ihre Kreditvergabe nach € - Land
- Hohe Zinsen in € - Land locken ausländische Anleger an. (Wie reagieren Inländer? = wollen auch €, Angebot an € im Inland sinkt wegen Zinsen)
 

b) Feste Wechselkurse (feste, gebundene)

Absolut feste Wechselkurse: in der Regel nur in Zentralverwaltungswirtschaften, in denen auch die Nachfrage und das Angebot an Devisen zentral gelenkt wurde (China, Nordkorea)

Relativ feste Wechselkurse: System der westlichen Industriestaaten bis 1973 . generell gültiges System, seit 1973 – teilweise gültiges System (danach reguliert Markt wieder), von 1945 – 1973 Bretton - Woods – System

Vorteile des festen Wechselkurssystems:

a) Feste Kalkulations- und Planungsgrundlage für Ex- und Importeure (man kann vorausschauen)

b) Geringere oder keine Absicherungskosten für Anleger und Exporteure

Nachteile des festen Wechselkurssystems:

a) Zwang zur Intervention auf dem Devisenmarkt erschwert binnenwirtschaftlich orientierte Geldpolitik
b) Durch die langsame Anpassung der Wechselkurse ergeben sich vorhersehbare Chancen für Spekulanten => Steigerung der Spekulationsmengen
 

Wechselkurssystem Deutschlands

- Deutschland hat keine eigene Währung mehr sondern Währungsunion mit € Ländern

- Feste Wechselkurse gegenüber den Eu – Ländern, die nicht im € - Verbund sind (Schweden, GB, DK)

- Flexible Wechselkurse gegenüber dem Rest der Welt.
 
 

zurück

 



 
 

Länder und ihre Währung

 
 
 
Land Währung Kürzel
Ägypten Ägyptische Pfund EGP
Australien Australischer Dollar AUD
Brasilien Real BRL
Bulgarien Lewa BGL
China (Volkrepublik) Renminbi Yuan CNY
Dänemark Dänische Krone DKK
Estland * Estnische Krone EEK
Großbritannien
Irland (Nord)
Schottland
Pfund Sterling GBP
Haiti Gourde HTG
Indien Indische Rupie INR
Island Isländische Krone ISK
Japan Yen JPY
Kanada Kanadischer Dollar CAD
Kroatien * Kuna HRK
Lettland * Lats LVL
Litauen * Litas LTL
Malediven Rufiyaa MVR
Malta * Maltesische Lira MTL
Neuseeland Neuseeland Dollar NZD
Norwegen Norwegische Krone NOK
Polen * Zloty PLN
Russischer Föderation Rubel RUR
Schweden Schwedische Krone SEK
Schweiz Schweizer Franken CHF
Slowakische Republik * Slowakische Krone SKK
Slowenien * Tolar SIT
Südafrika Südafrika Rand ZAR
Thailand Bath THB
Tschechische Republik * Tschechische Krone CZK
Türkei Türkische Lira TRL
Ungarn * Forint HUF
USA US-Dollar USD
Zypern * Zypern Pfund CYP

* = alle neuen EU-Beitrittsländer, die ab 2009 den € einführen
 
 

zurück

 


Alle €-Länder 

 
 
- Balearen
- Belgien
- Deutschland
- Finnland
- Frankreich 
- Griechenland
- Irland (Republik)
- Italien
- Luxemburg
- Mayotte
- Niederlande
- Österreich
- Portugal
- Spanien
- Vatikan
                               

                    

        
 
 


 
 
 
 

zurück

 



 
 

Richtiges Umrechnen

Ein Umrechnungsprogramm für Sorten und Devisen zum downloaden (21,0 KB):

                                                    

                                                bitte hier klicken
 
 

zurück

 
 
 


Nützliche Links
 

EU-Osterweiterung: Was Verbraucher wissen müssen:
Die Homepage der Dresdner Bank
 

Seite zum kostenlosen Umrechnen aller Währungen
 

ein weiteres hilfreiches Umrechnungsprogramm
 

Aktuelle Wechselkurse für 164 Währungen
 

Wechselkursrechner mit historischer Wechselkurstabelle
 
 

zurück

 

erstellt von Andrea Hofmann und Lena Cramer
im Auftrag eines Klassenprojektes der IK10D der Berufsschule B4 Nbg.
am 11.05.2004