Gäste & Buch – Nürnberger Mittagslesungen

Genießen Sie die Mittagslesungen bei einer entspannenden Tasse Tee oder Kaffee!

Die Lesungen beginnen jeweils um 14:00 Uhr. Dauer bis ca. 14:45 Uhr, die Veranstaltungen sind nach wie vor eintrittsfrei.

Mittwochs/donnerstags in der KulturWirtschaft im KunstKulturQuartier, Königstraße 93
Freitags in der Orangerie (Zimmer 4.24) Bildungszentrum, Seminargebäude, Gewerbemuseumsplatz 2.

Die Sparkasse Nürnberg setzt die Unterstützung dieser Lesereihe weiter fort und fördert damit Literatur in der Region.

Infos: Madeleine Weishaupt, Vorsitzende der Regionalgruppe Mittelfranken des Verbandes Deutscher Schriftsteller VS (in ver.di) , 0911 / 326 35 25.


September 2014

17.09. Ort: KulturWirtschaft im Künstlerhaus, Königstraße 93, 90402 Nürnberg

Stefanie Kuschill
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Deutsches Spielearchiv Nürnberg

18.09. Ort: KulturWirtschaft im Künstlerhaus, Königstraße 93, 90402 Nürnberg

Dr. Peter Schönlein
Altoberbürgermeister

19.09. Ort: Orangerie, Raum 4.24, Bildungszentrum, Gewerbemuseumsplatz 2, 90403 Nürnberg

Steffen Beutel
Buchhändler und aktives Mitglied Casa e.V.

24.09. Ort: KulturWirtschaft im Künstlerhaus, Königstraße 93, 90402 Nürnberg

Christoph Böhmer
Leiter Veranstaltungen und Ehrungen beim Bürgermeisteramt
der Stadt Nürnberg

25.09.

Ort: KulturWirtschaft im Künstlerhaus, Königstraße 93, 90402 Nürnberg

Friederike Pöhlmann-Grießinger und Roland Eugen Beiküfner
Regisseurin, Schauspieler, Theater- und Kulturgruppe KUNST UND DRAMA

26.09. Ort: Orangerie, Raum 4.24, Bildungszentrum, Gewerbemuseumsplatz 2, 90403 Nürnberg

Christine Lenz
Schlafcoach

 

 

Zum Seitenanfang Seite drucken

Verband deutscher SchriftstellerKulturwirtschaft - Essen und Trinken im Künstlerhaus

Stadtbibliothek NürnbergBildungszentrum Stadt Nürnberg

Gefördert durch Die Sparkasse Nürnberg - www.sparkasse-nuernberg.de

 

Programm per E-Mail

Nie mehr eine Lesung verpassen! Wenn Sie regelmäßig unser Programm per E-Mail erhalten möchten, klicken Sie einfach auf Newsletter abonnieren >>

Folgen Sie uns auf Twitter