Zur Geschichte des Waggons mit Schülercafe

[Startseite]  [Mitgliedschaft]  [Satzung]  [Kontakt]  [Impressum]    ::    [Schule

An der Schule wird ein kostenloses Schülerfrühstück angeboten. Informationen und weiterführende Links dazu auf dieser Seite.

Schülerfrühstück

Komm frühstücken! Foto: Heike Hein

Auch Sie können das Projekt unterstützen:
Geldspenden auf das Konto Förderverein Ludwig-Uhland-Hauptschule, Stichwort "Schülerfrühstück", Konto-Nr.: [Hinweis], Sparkasse Nürnberg, BLZ 760 501 01.
Für Sachspenden wenden Sie sich an Frau Heike Hein, Tel. (0911)52 15 328.

Seit dem Schuljahr 2008/2009 wird an der Ludwig-Uhland-Schule vom Elternbeirat ein kostenloses Frühstück für Schüler angeboten. Der Förderverein unterstützt dies. Er übernimmt z. B. Abwicklung von Zuwendungen, Vorfinanzierung sowie Abrechung. Nachdem 2009 das Projekt aus finanziellen Gründen auf der Kippe stand hat sich die Situation durch Einzelspenden und Finanzierung aus der Aktion "Sternstunden e. V." des Bayerischen Rundfunks entspannt.

Logo Paragrafzeichen Seit Ende 2011 bereitet ein generelles juristisches Problem Sorge: Die Haftung für ehrenamtliche Helfer im schulischen Bereich. Unter dem Titel "Sorge ums Schulfrühstück - Wer haftet für Ehrenamtliche an Schulen? Eltern gegen Ministerium" behandelte ein Zeitungsartikel das Problem am Beispiel des Schülerfrühstücks der Ludwig-Uhland-Schule.

Logo der Bürgerplattform www.aufbruch.bayern.de Im Dezember 2010 erhielt das Projekt den 1. Preis in der Kategorie "Bildung" bei der Prämierung der besten Vorschläge der Bürgerplattform "Aufbruch Bayern" durch das Bayerische Kabinett zugesprochen. In der Pressemitteilung der Bayerischen Staatsregierung zur Preisverleihung heißt es:

Immer mehr Schülerinnen und Schüler kommen morgens ohne Frühstück in die Schule. Hier hat der Elternbeirat und Förderverein der Ludwig-Uhland-Hauptschule in Nürnberg die Initiative ergriffen und bietet seit dem Schuljahr 2008/2009 ein kostenfreies Frühstücksbuffet an. Die Finanzierung erfolgt maßgeblich über Spenden, die Arbeiten werden größtenteils ehrenamtlich durchgeführt. Die Initiative "Komm frühstücken" stellt eine besondere Form der individuellen Förderung von Schülerinnen und Schülern dar. Die Einführung des Schulfrühstücks schafft wichtige Grundlagen für einen erfolgreichen Schultag. Darüber hinaus fördert die Initiative die Sozialstruktur in der Schule und unterstützt so den ganzheitlichen Förderansatz im Lebensraum Schule.

Weitere Beiträge zum Schülerfrühstück:

© 2011 Förderverein Ludwig-Uhland-Hauptschule e. V. [Impressum]