HOME   PROJEKT   KÜNSTLER   HÖRPROBE   VERANSTALTUNGEN   KRITIKEN

C L I N I C amorph fictions


Projekt

Seit März 2003 arbeiten Ammann und Bauer an dem Projekt 'clinic'. Im Zentrum steht ein Krankenhaus, wie es neuaufgenommene Patienten erleben
könnten, die im Bett liegen und zwischen Phasen von Wach-, Traum- und Dämmerzuständen gleiten und denen sich Bilder und Ereignisse aufdrängen, wie sie in einem Medikamentendelirium produziert werden.

Die Vorgehensweise bestand zunächst aus gemeinsamen Improvisationen von Geschichten und Klängen. Daraus entwickelte sich ein Pool von 46 Texten, aus denen 15 ausgewählt wurden. Diese wurden verdichtet und verknappt. Zu den Textskeletten komponierte Michael Ammann vielschichtige Klangarrangements um die Sprachbilder zu erweitern und emotional zu unterfüttern.

2005 wurden in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Multimediakommunikation und Signalverarbeitung der Universität Erlangen/Nürnberg, die Kompositionen für die Wellenfeldsynthese bearbeitet. Ein Novum, denn es gab derzeit kaum künstlerische Arbeit, die sich mit dieser akustischen Raumsimulation beschäftiget.
Bislang wurde clinic - amorph fictions u.a. im Rahmen der ARS ELECTRINICA in Linz, auf Deutschlandradio und der Leipziger Buchmesse 2003 präsentiert.

load     konzeptNarration.pdf
load     konzeptKomposition.pdf