Beispiel und Fragestellung
Wesen der Globalisierung
Ursachen
Kernproblem
Folgen
Dimensionen
Welthandel
Multinationale Unternehmen
Wirtschaftspolitik
Arbeitsmarkt-
politik
Politische Gesamtlösung
Fachdidaktische Implikationen
Unterrichts-
beispiele
Links / Literatur
Globalisierung und Ökologie
Free Download
Startseite
Kontakt

 

 

Schreckgespenst Globalisierung - Ursachen, Erscheinungsformen, Gestaltungsmöglicheiten

Informationen und didaktisch-methodische Hilfestellungen zum Unterricht

Schreckgespenst Globalisierung

 

Globalisierung verschärft ökologische Probleme

Die weltweite Verflechtung und Intensivierung der Wirtschaftsbeziehungen verschärft und verstärkt die bestehenden ökologischen Probleme in vielfacher Hinsicht:

  • stark steigendes Verkehrsaufkommen (u.a. Verkehr als "rollendes Lager")
  • Export von Umweltbelastungen der industriellen Produktion durch Verlagerung der Produktion von den Industrieländern in andere Länder
  • stärkere Umweltbelastung durch immer größere Industrieanlagen und neue Technologien (z.B. Atomkraft)
  • Export von Umweltbelastungen der industriellen Produkte durch Verkauf der Produkte in aller Welt 
  • Export von Umweltbelastungen  durch Tourismus in Nicht-Industrieländer
  • Ausbeutung der Dritten Welt durch Raubbau an den natürlichen Ressourcen
  • Benachteiligung der Dritten Welt durch unfaire Handelsstrukturen
  • Ausbeutung der Dritten Welt durch weltweiten Turbo-Kapitalismus und schulhaftes Ausnutzen von finanzieller Abhängigkeitsstrukturen
  • Wirtschaftliche und soziale Belastung der Schuldnerstaaten der Dritten Welt durch Auflagen der Weltbank und anderer Geldgeber
  • stärkere Umweltbelatung durch weltweite Krisen und Konflikte (z.B. Golfkrieg, Afghanistan, internationaler Terrorismus).
Generell werden die Umweltprobleme (Verkehrsinfarkt, Luftverschmutzung, Verstädterung, Düngemitteleinsatz in der Landwirtschaft, steigendes Müllaufkommen, Absinken des Grundwassers usw.), die die westlichen Industriestaaten selbst haben, in die Dritte Welt exportiert und dort durch die schlechteren Rahmenbedingungen (fehlende Umweltgesetzgebung, geringere finanzielle Möglichkeiten, größeren Bevölkerungswachstum etc.) noch verstärkt. 

Weitere ökologische Problemstellungen und Lösungsmöglichkeiten werden auf einer eigenen Website behandelt.

---> Zur Website "Umweltschäden durch Tankerunfälle"

 

Nach oben
Dies ist sind Unterrichtshilfen des Hauptseminars "Ökonomie und Globalisierung" der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch-Gmünd! Wir sind dankbar für Kritik,  Hinweise sowie Ergänzungen und integrieren gerne uns zugesandte Informationen, Links und Unterrichtseinheiten!

Lehr- und Lernplattform, copyright, Verfasser und Pressespiegel